Vision einer futuristischen Weltordnung


Immer mehr fragen sich, welches der weitere Ablauf der Weltgeschichte sein könnte. Bei vielen kommt bereits Endzeitstimmung auf. Von der weltgeschichtlichen Perspektive betrachtet, könnte es tatsächlich zur endgültigen Vernichtung der Menschheit kommen - und sogar recht bald. Nur die Aufklärung, die zur Erkenntnis eines realistischen Menschenbildes und für Gläubige zudem noch zu einem realistischeren Jahwe-, Allah- bzw. Gottesbildes führt sowie die Akzeptanz der universellen Norm als Maßstab könnten eine Kausalkette einleiten, wodurch die Fahrt in den Abgrund verhindert wird und es gesetzmäßig zu einer völlig neuen Weltordnung kommt. Erst nach deren Inkrafttreten kann es die langersehnte totale Weltabrüstung geben. Wie es zur Verwirklichung dieses Menschheitstraumes kommen könnte, zeigen die Ausführungen in diesem Werk.

Inhaltspunkte

I.     Die Weltgeschichte von Religionen, Ideologien und Philosophien geprägt

II.    Gründe, die für das Scheitern einer dauerhaften Weltfriedenslösung genannt werden

III.   Was uns aus dem Dilemma herausführen könnte

IV.   Ein modernes innenpolitisches System

V.    Eine sinnvolle Außenpolitik betreiben

VI.   Verfehlte weltpolitische Menscheitsgeschichte

VII.  Sicherheitspolitk - Friedenspolitik

VIII. Eine stabile Weltfriedensordnung